Fondsboutiquen

weiterhin ein attraktiver Baustein für die Vermögensanlage



26. Jänner 2009 16:57

Unabhängige Vermögensverwalter und Asset Management-Spezialisten stehen seit Jahren hoch in der Gunst von privaten und institutionellen Investoren. Diese sogenannten Fondsboutiquen gehören mittlerweile zum „Mainstream“ in der Asset Allocation. Aufgrund der Abgeltungsteuer und des damit einhergehenden Booms bei der Private Label Fonds-Auflage ergibt sich auch für die nächsten Jahre eine interessante Situation für den Anleger. Viele dieser neuen Fonds vertreten attraktive Investmentkonzepte.

Stärke in der Asset Allocation


Als Fondsboutiquen bezeichnet man in der Praxis Fondsmanager (Fondsadvisor), die sich durch Unabhängigkeit und Spezialisierung auszeichnen. Die Unabhängigkeit wird in der Regel so verstanden, dass Konzernbindung und Konzerninteressen keine Rolle spielen. Die Spezialisierung kann der Fondsadvisor zum einen in bestimmten Assetklassen verfolgen, zum anderen auch in Investmentstilen oder auch anderen „Variablen“ des Fondsmanagements. In Deutschland fällt im Gegensatz zu anglo-amerikanischen Häusern auf, dass viele der Vermögensverwalter eine große Stärke im Bereich der Asset Allocation besitzen. Dies ist vielleicht dadurch zu erklären, dass die verschiedenen Stufen der Vermögensverwaltung aufgrund von Größenvorteilen oft zu Produkten geführt haben, die regional eher breitere Segmente („weltweit“, Europa) abdecken. Die derzeit in der Fachpresse diskutierten „Vermögensverwaltenden Ansätze“ unterstreichen diesen Sachverhalt.

Transparenz als Peitsche


Zukünftig werden Fondsboutiquen weiterhin einen wertvollen Portfolio-Baustein darstellen. Auf lange Sicht sind die unabhängigen Anlageexperten darauf angewiesen, einen Mehrertrag für den Kunden zu erbringen. Die „Peitsche der Transparenz“ durch Ratings und Rankings in der Publikumsfondsindustrie fördert diesen Anspruch. Am Ende des Tages sollte die (risiko-adjustierte) Performance stimmen. Angesichts des aktuellen, interessanten Börsenjahres lohnt sich ein prüfender Blick!